Hurra, hurra, mein Blog ist da

Nun ist es im dritten Anlauf endlich soweit. Mein Blog ist online und ich werde es halbwegs regelmäßig mit Inhalt füllen. Zu den Themen, die ich hier abhandeln möchte, werden unter anderem Filme aus meiner recht umfangreichen DVD-Sammlung, Webentwicklung, Joomla und hier und da einfach Anekdoten aus meinem Alltag gehören.

Den ersten Film habe ich selbst ausgewählt. Bei den weiteren Beiträgen lasse ich mir das, um es auch für mich spannend zu machen, zufällig aus meiner Datenbank vorgeben. Ich werde bei den Beiträgen unterschiedlich vorgehen, da ich nicht vorhabe eine von unzähligen Filmdatenbanken zu ersetzen. Stattdessen werde ich die Filme aus meiner eigenen Sicht schildern.

Apropos eigene Sicht: Ich schreibe hier meine eigene Meinung und Erfahrungen nieder. Dabei erhebe ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und objektiver Richtigkeit der Informationen. Ich bin dabei für konstruktive Kritik offen. Wer sich allerdings nur „auskotzen“ möchte, möge sich bitte in dem ihm oder ihr nächstliegenden Sanitärbereich begeben anstatt den Mageninhalt verbal von sich zu geben.
;-)

Als Vorgeschmack auf mein wirres Geschriebenes folgendes Musikvideo, über das ich neulich gestolpert bin.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen! Gefundene Rechtschreibfehler können behalten werden.

Comic-Bild Gregor

Über den Autor

Ich bin Fachinformatiker, Berliner und ganz offensichtlich ein verrückter Blogger. Je nachdem überwiegt das ein oder andere.

Wer mehr über mich erfahren möchte, kann dies auf der „Über mich”-Seite tun, das Kontaktformular nutzen oder mich in einem der sozialen Netzwerke aufsuchen:

Schreibe einen Kommentar