Ihr seid spitze!

Grafik „We are the internet“ - Viele Leute, links rechts und auf dem Bildschirm!
So viel Bewegung in so kurzer Zeit – Wahnsinn! Quelle: pixabay

Freitagnacht habe ich euch gebeten mir Vorschläge für eine schöne Vanity URL der Google+ Seite zum Blog zukommen zu lassen. Mich selbst blockierte das Ärgernis selbst zu sehr, als dass ich eine passende Eingebung bekam.

Ehrlich gesagt habe ich nur mit maximal einer Hand voll Zuschriften gerechnet. Doch dieses Wochenende habt ihr mir ein vorweihnachtliches Wunder beschert, für das ich mich bei euch nicht genug bedanken kann. Es ist der adventskranzkerzenhelle Wahnsinn!

Es sind aber nicht nur die Vorschläge, die mein Herz höher schlagen ließen. Es sind auch die Besucherzahlen an diesem Wochenende. Das hat folgenden Hintergrund: Ich habe freitagfrüh meinen Beitrag zum #webmasterfriday veröffentlicht. Allerdings scheint da technisch etwas nicht hingehauen zu haben. Jedenfalls wird besagter Artikel nicht wie sonst auf der Website aufgelistet. Üblicherweise bringt das eine nicht unerhebliche Zahl (neuer) Leser bei mir vorbei. Dies fiel damit gepflegt ins Wasser.

Nun kommt der Witz: Trotzdem der übliche Zusatzwind ausblieb waren an diesem Wochenende genauso viele Besucher hier wie sonst mit den Querlesern der wöchentlichen Blog-Parade! Das heißt im Umkehrschluss, dass sich der Kreis „der üblichen Verdächtigen“ vergrößert hat. :-) Vielen Dank für eure Treue! Ich freue mich euren Alltag beleben zu dürfen! :cool:

Danke in verschiedenen Sprachen
Vielen lieben Dank! Quelle: pixabay

Doch zurück zur URL-Aktion. Auf meine Bitte hin trafen schon in der Nacht zum Samstag die ersten Vorschläge bei mir ein. Insgesamt wurden 25 verschiedene – und wirklich kreative – Ideen eingereicht. Mit einer solchen Zahl hätte ich nie und nimmer gerechnet! Ihr habt mich überwältigt mit euren Zuschriften und ich bin tief beeindruckt von eurem Einfallsreichtum. Eure Hilfsbereitschaft und warmen Worte haben mich be- und gerührt; nicht geschüttelt. :-)

VIELEN DANK!

Aber ehrlich, ihr habt mich zu Tränen gerührt mit euren Zuschriften! Das gebe ich gerne zu. Ich zeige nicht nur schriftlich auch mal Gefühle.

Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, nicht wahr? Das zumindest habe ich gedacht, als ich vorhin mal wieder gedankenverloren den Änderungsdialog öffnete. Denn ich habe am 3. Dezember auf Anraten aus dem zugehörigen Hilfeforum Google angeschrieben und darum gebeten vorweihnachtliche Kulanz walten zu lassen, zumal ich mir nicht erklären konnte warum mir die der Blog-URL gleiche Adresse verwehrt wurde.

Ich komme also aus dem Kino wieder. Die erneuten Tränen kaum getrocknet. Nein, diesmal lag es am Film. Meine Frau hat uns in „Die Mannschaft“ eingeladen. Ein Dank auch hierfür mal an dieser Stelle! Wenn der Tag so weitergeht, muss ich den Kirchenkalender ändern lassen. Denn dann ist heute ein zweites Erntedankfest. ;D Jedenfalls klicke ich also beim Durchstöbern dessen was in der Zwischenzeit so passiert ist auf den Link, das Fenster ploppt auf und UPS… Auf einmal habe ich die eigentliche Wunsch-URL zur Auswahl mit dabei. :-)

Ich konnte nicht anders und habe sofort zugeschlagen bevor man es sich vielleicht wieder anders überlegt. Dabei hoffe ich auf euer Verständnis, dass ich euren Einfallsreichtum der Corporate Identity untergeordnet habe.

Der Fairness halber habe ich das schon vor Fertigstellung dieses Beitrags allen, die für mich an diesem Wochenende den Geist der Weihnacht verkörperten mit ihrem Handeln, mitgeteilt. Und weil es in dieser Welt immer weniger selbstlos helfende Menschen gibt, möchte ich die, die es mir gestattet haben, namentlich hier aufführen. Ich mache das alphabetisch geordnet. Die Reihenfolge stellt also keinerlei Wertung dar, denn alle waren gleichermaßen hilfsbereit! :-)

Andy Hofmann, Bernd Heins, Ingo Dinger (dessen Kreativität auf Mausklick abrufbar ist :o ), Ruth Würcher
(Sollten noch weitere Zusagen eintrudeln, werde ich diejenigen hier nachtragen. :-) )

Ich danke euch hier namentlich stellvertretend für all die lieben Menschen inkl. Euch, die mir geschrieben haben. Ihr seid spitze!

Und schlussendlich, bevor ich es vergesse, hier nun also die URL zur Google+ Seite des Blogs:

https://plus.google.com/+GregorsBlogDe

Follower sind jederzeit willkommen! ;-) Dabei vielleicht auch der Hinweis an meine Leser auf Google+: Ich werde die Beiträge ab sofort vorrangig darüber teilen. Über mein persönliches Profil nur als „Nachbeben“ zu anderen Zeitpunkten. Wer von euch also zeitnah über Google+ von neuen Beiträgen erfahren möchte… ;-)

In diesem Sinne: Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Restadventsabend! Kommt gut in die nächste Woche. Ich hab euch lieb! :-)

Teilen macht Freu(n)de!
Comic-Bild Gregor

Über den Autor

Ich bin Fachinformatiker, Berliner und ganz offensichtlich ein verrückter Blogger. Je nachdem überwiegt das ein oder andere.

Wer mehr über mich erfahren möchte, kann dies auf der „Über mich”-Seite tun, das Kontaktformular nutzen oder mich in einem der sozialen Netzwerke aufsuchen:

5 Kommentare zu „Ihr seid spitze!

  1. Das freut mich sehr für dich!
    Auch wenn ich grad einen O-Männo-Gedanken hatte ;) Hab nämlich deinen Aufruf gerad eben erst gelesen…….. so ist das, wenn man sich das ganze Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt rumtreibt (dienstlich natürlich) …
    Freu mich wirklich das dir google deinen Wunsch erfüllt hat – manchmal ist der Riese doch wirklich nett :)

    Antworten
  2. Tztztz, Katrin… Aber ich lass das gerade nochmal so durchgehen. Bei den feuerroten Rauschgiftengeln muss man(n) ja ein Auge zudücken ;D

    Antworten

Schreibe einen Kommentar