Das 13. Türchen

Wir feiern heute den 3. Advent und da möchte ich Dir eine Frage von Emma beantworten.

Aber bevor ich hier lang rumerzähle, sollte ich vielleicht erstmal ihre Frage nennen: :D

Hast du schon mal mit dem Gedanken gespielt humorvoll intelligente Stories zu schreiben? Also Kurzgeschichten wie beispielsweise die Kostblog-Schreiber?

Also vorweg erst einmal danke für den Tipp. Ich kannte die Seite bis dato nicht. :-)

Kurzgeschichten habe ich schon verschiedene geschrieben. Allerdings ist das schon eine Weile her und das Niveau war ein ganz anderes.

Was ich auf jeden Fall bestätigen kann, ist, dass mir schon eine ganze Weile der Gedanke im Kopf herumgeistert auch mal etwas längeres zu schreiben.

Damit meine ich nicht längere Beiträge, sondern tatsächlich längere Texte im Sinne einer Kurzgeschichte oder sogar mehr.

Ich habe die unterschiedlichsten Ziele für das nächste Jahr auf dem Tacho. Dazu werde ich zu gegebener Zeit natürlich auch nochmal separat etwas schreiben. :-)

Aber ich kann Dir nicht sagen, ob ich nächstes Jahr schon dazu komme, diesen Gedanken weiterzuspinnen und auch in die Tat umzusetzen.

Was ich aber mit Bestimmtheit sagen kann, ist, wie ich das machen würde, wenn es auf Kurzgeschichten hinausläuft:

Wenn ich die erste Geschichte fertig geschrieben hätte, würde ich sie Dir hier im Blog veröffentlichen und schauen wie die Resonanz ist.

Sollte sie (weitestgehend) positiv ausfallen, würde ich höchstwahrscheinlich damit weitermachen. Allerdings dann erstmal im stillen Kämmerlein parallel.

Denn ehrlich gesagt, finde ich persönlich nicht unbedingt, dass Kurzgeschichten hier als Beiträge so direkt reinpassen.

Es würde also, so mein bisher gesponnener Gedanke, auf ein ebook hinauslaufen. In welcher Form, welchem Umfang usw. kann ich nur raten. Da streikt die Kristallkugel. ;-)

Aber irgendwo in mir sitzt ein kleines Männchen, das schon immer ein Büchlein schreiben wollte.

Diesen Flo hat zuletzt Elke auf der Leipziger Buchmesse gefüttert, indem sie eine ähnliche Frage stellte und wir kurz darüber sprachen.

Es ist recht wahrscheinlich, dass sich an meinen Beiträgen mit der neuen Textschmiede und verschiedenen Plänen, die ich dann angehen werde, sich auch etwas ändern wird. Aber ich denke nicht, dass sie dann so aussehen werden, dass ich den Vergleich mit dem Kostblog bejahen könnte. :-)

Ich hoffe, dass ich die Frage damit beantworten konnte und hoffe keine enttäuschten Gesichter zurückzulassen.

Und jetzt feiere fein den 3. Advent. – Mit Deinen Lieben oder wen auch immer Du dazu auserkoren hast! :-)

Teilen macht Freu(n)de!
Comic-Bild Gregor

Über den Autor

Ich bin Fachinformatiker, Berliner und ganz offensichtlich ein verrückter Blogger. Je nachdem überwiegt das ein oder andere.

Wer mehr über mich erfahren möchte, kann dies auf der „Über mich”-Seite tun, das Kontaktformular nutzen oder mich in einem der sozialen Netzwerke aufsuchen:

Schreibe einen Kommentar