Fröhliche Weihnachten 2016

Der Heilige Abend liegt bereits hinter uns.

Vielleicht hast Du auch schon die ersten Geschenke ausgepackt, mit Freunden und Familie gefeiert.

Nun ist es Weihnachten – eine Zeit, in der die Familie und die Liebsten im Mittelpunkt stehen sollten.

Grafik: „Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein besinnliches Weihnachtsfest!“ mit meinem Comic-Ich und einem Weihnachtsbaum
Fröhliche Weihnachten!

Adventskalender 2016

Obgleich weniger besucht und stiller als im letzten Jahr möchte ich mich bei Dir bedanken, dass Du mich in den vergangenen 24 Tagen täglich ertragen hast. :-)

Falls Du nicht alle Türchen geöffnet hast und / oder noch ein wenig Zeitvertreib brauchst, hier nochmal alle Türchen im Überblick:

  1. Hast Du ein Lebensmotto, ein Credo?
  2. Liebst du Erdbeeren und all die leckeren Sachen, welche man aus Erdbeeren zaubern kann?
  3. Was bedeuten Dir Adventskalender? Welche Art der Adventskalender magst Du am liebsten? Und warum?
  4. Was bedeutet für Dich Freundschaft? || Hast Du Erwartungen an eine Freundschaft? Welche?
  5. Für den Fall, dass es Rheinländer zur Weihnachtszeit nach Berlin verschlägt – Wo sollte Frau/Mann denn unbedingt hin?
  6. Wann gibt es endlich einmal Frieden?
  7. Welches ist dein liebstes Reiseziel und warum? … Und was darf auf keinen Fall fehlen, wenn du auf Reisen gehst?
  8. Die Gretchenfrage (wörtlich): „Nun sag’, wie hast Du’s mit der Religion?“ Woran glaubst Du? || Betest du vor dem Essen?
  9. Hast du ein Lieblingsessen?
  10. Was sind Deine Lieblingsnascherein in der Adventszeit? Und hast Du vielleicht ein paar Rezepte, die Du bereits ausprobiert hast oder ausprobieren möchtest?
  11. Was würdest du heute in deinem Leben anders machen? Und was ganz genauso? Warum?
  12. Was verbindest Du mit Metropolen wie New York, London, Sydney oder Moskau?
  13. Gibt es etwas, das Du auf jeden Fall noch haben oder erleben möchtest? Hast Du vielleicht sogar eine Löffel-Liste? Was bitte steht da drauf?
  14. Du machst Dich mit Freunden selbstständig. Was wäre Dir wichtig im Miteinander (menschlich ebenso wie geschäftlich)?
  15. Wird Bayern wirklich Meister 2107? || Bleibt der HSV wie immer in der Liga?
  16. Wenn Du auf einer Neugeborenenstation wärest und einem Baby eine Lebensweisheit mitgeben könntest, welche wäre das?
  17. Was ist Dein Lieblingstier und warum?
  18. Hattest Du schon eine schwere Zeit? Wie bist Du da durchgekommen? Was hat Dich über Wasser gehalten?
  19. Glaubst du an übernatürliche Dinge?
  20. Was macht Dich besonders glücklich?
  21. Hast du während eines Streits schonmal etwas aus Wut durch die Gegend geworfen?
  22. Was unternimmst du an grauen Tagen in Berlin?
  23. Was treibt Dich an? Was motiviert Dich, jeden Tag aufzustehen und Deine Runden im Lauf des Lebens zu drehen, einschließlich Hürden?
  24. Wenn Du einen Sack Kartoffeln hättest und sonst nichts weiter. Was würdest Du damit tun?

Zurück zum Fest

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein maximal schönes Weihnachtsfest!

Feiert, lacht, singt, habt Spaß und haltet euch fest.

Ich für meinen Teil werde mich ab sofort in eine Pause verabschieden.

Die nächste Zeit möchte ich mich voll und ganz auf meine Lieben und das vor uns liegende konzentrieren.

Zum Jahreswechsel wird es nochmal einen Beitrag von mir geben. Und hier und da werde ich mich sicherlich auch mal in den Sozialen Netzwerken blicken lassen.

Doch wirklich wieder beginnen werde ich erst wieder im neuen Jahr. – Und zwar am Sonntag, den 29. Januar 2017.

Ich hoffe, wir lesen uns dann wieder. :-)

Ich möchte noch etwas loswerden

Eines möchte ich noch loswerden, bevor ich mich zurückziehe:

Die letzten Tage vor dem Fest waren weniger von friedlichen Themen geprägt und ich hoffe, dass die Folgen in einem Rahmen bleiben, die einer Besinnung auf die Kernthemen von Weihnachten auch über das Fest hinaus nicht im Weg stehen.

Vielleicht ist es auf Grund dessen dieses Jahr gefühlt sogar noch wichtiger als ohnehin, seine Lieben ggf. zu besuchen und in die Arme zu schließen. Zusammenhalt und Liebe zu leben.

Wobei, gibt es etwas wichtigeres?

Mit dieser Frage und ein paar weihnachtlichen Klängen möchte ich mich vorerst verabschieden.

Mach’s gut und halt die Ohren steif!

Comic-Bild Gregor

Über den Autor

Ich bin Fachinformatiker, Berliner und ganz offensichtlich ein verrückter Blogger. Je nachdem überwiegt das ein oder andere.

Wer mehr über mich erfahren möchte, kann dies auf der „Über mich”-Seite tun, das Kontaktformular nutzen oder mich in einem der sozialen Netzwerke aufsuchen:

2 Kommentare zu „Fröhliche Weihnachten 2016

  1. Nen schönen Winterschlaf wünsche ich dir. Hoffentlich hast dir genug Speck angefuttert, damit du am 29.01. nicht zu abgemagert wieder erscheinst :)
    Hab ne gute Zeit

    • Hallo Broti,

      danke Dir. Wünsche Dir auch eine feine Zeit.

      Das mit dem Speck erledige ich mit einem Betthupferl :D

      LG
      Gregor

Schreibe einen Kommentar