1000 Fragen an mich selbst – 821 bis 840

In diesem Beitrag zum FragenFreitag beantworte ich die Fragen 821 bis 840 von insgesamt 1000 Fragen.

Titelbild FragenFreitag

Frage 821: Wie gut gedeihen Pflanzen bei deiner Pflege?

Ich eigne mich maximal zur temporären Betreuung mit klaren Anweisungen. :D

Weshalb ich auch nie eigene Pflanzen hatte.

Grafik: Mein Comic-Ich gießt eine ergraute, verdorrte Blume
Kein grüner Daumen

Frage 822: Fühlst du dich auf einem Campingplatz wohl?

Das habe ich auf einem regulären Campingplatz noch nicht ausprobiert.

Meine einzigen Camping-Erfahrungen beschränken sich auf zwei Besuche des Wacken Open Air. :D

Ich denke, für dekadentes Camping, bei dem der Wohnwagen / das Wohnmobil einen gewissen Alltags-Komfort bietet, wäre ich ggf. zu haben. :-)

Frage 823: Ist es wichtig für Dich, was andere Leute von dir denken?

Mir ist nur wichtig, was die Menschen, die mir wichtig sind, über mich denken.

Wenn ich ständig nur darauf bedacht wäre, gut anzukommen bzw. das Denken aller über mich zu beeinflussen, käme ich zu nichts und würde mich von mir selbst immer weiter entfernen.

Frage 824: Wie heißt dein Lieblingszitat?

Es gab und gibt viele kluge Menschen, die manch komplexe Zusammenhänge prägnant formuliert haben.

Allein schon durch den KaffeeSatz habe ich inzwischen schon so viele Zitate gelesen, dass es mir schwer fällt da eines explizit hervorzuheben.

Frage 825: Gehst du gern auf Flohmärkte?

So gut wie nie.

Meine bisherigen Besuche waren mehr Zufall als alles andere.

Frage 826: Traust du dich, als Erste(r) auf die Tanzfläche zu gehen?

Nein, eher nicht.

Frage 827: Welches Musical hast du zuletzt gesehen?

Ich war erst einmal bei einem Musical.

Dazu habe ich auch im Rahmen meines Beitrages über den Trip nach Hamburg berichtet:

„Der König der Löwen“ in Hamburg.

Ein Foto der Musical Halle in Hamburg von den Landungsbrücken aus über das Hafenbecken hinweg fotografiert.
König der Löwen in Hamburg
Quelle: pixabay

Frage 828: Wie viele Höhen und Tiefen gibt es in deinem bisherigen Leben?

Ich habe das nicht gezählt. Wozu auch?

Das Leben ist emotional gesehen ein stetiges Auf und Ab.

Doch das Zählen von Höhen und Tiefen halte ich für wenig sinnvoll.

Frage 829: Wann hast du zuletzt mit anderen gesungen?

Auf dem Saltatio Mortis Konzert am 26.10.2018. :cool:

Foto während des Auftritts von Saltatio Mortis in der TonHalle München am 26.10.2018
Saltatio Mortis in der TonHalle München

Frage 830: Worüber machst du dir derzeit Sorgen?

In dieser Jahreszeit ganz klar um das Wetter, die Heizung und die Kombination aus beidem.

Sorgen lähmen. Ich denke, dass es wichtig ist, sich mit dem, was einem Sorgen bereitet, auseinandersetzt und nach Möglichkeiten versucht, das Beste Ergebnis zu erreichen. – Es hilft mir zumindest sehr, wenn ich tätig werde.

Frage 831: Was war das größte Wagnis, das du jemals eingegangen bist?

Ich denke, dass mein erster München-Besuch bei meiner Freundin 2016 durchaus ein Wagnis war.

Letztlich mündete es im Hier und Jetzt mit dem Umzug nach München und dem Grundstein einer wundervollen gemeinsamen Zukunft. :love:

Frage 832: Was ist die wichtigste Lektion, die du für dein Leben gelernt hast?

Dass man sich jederzeit über etwas felsenfest sicher sein und es doch mit ein wenig Abstand ganz anders aussehen kann.

Frage 833: Hast du einen Traum, der immer mal wiederkommt?

Nein.

Frage 834: Führst du manchmal verrückte Tänze auf, wenn dich niemand sieht?

Nein. Was würde das auch bringen, wenn mich doch niemand sieht? :D

Frage 835: Bei welcher Hausarbeit bist du froh, dass ein Gerät dafür erfunden wurde?

Beim Wäsche waschen und Staubsaugen.

Und ich bin ein großer Fan unseres Staubsaugers – so macht die Hausarbeit Spaß! :-)

Frage 836: Wie heißt deine Lieblingsinsel?

Lummerland. :D

Nein, keine Ahnung. Ich habe (noch) keine Lieblingsinsel.

Das liegt mitunter sicher auch daran, dass sie von zu viel Wasser umgeben sind.

Aber ich habe mir jetzt mal einige Inseln per Bild angesehen.

Hier ist mein optischer Favorit: Le Mont-Saint-Michel in der Normandie.

Bild von Le Mont-Saint-Michel in der Normandie bei Sonnenuntergang
Le Mont-Saint-Michel, Normandie
Quelle: pixabay

Frage 837: Welches Gehirntraining machst du?

Nun, es gibt Menschen, die joggen gehen.

Und es gibt Menschen, die sind Berufssportler. ;-)

Frage 838: Welches Thema würdest du wählen, wenn du eine Mottoparty feiern würdest?

„Verarzten bis die Feier kommt“ vielleicht. :D

Ich tue mich schwer damit, dass eine Party ein Motto braucht.

Frage 839: Welcher Traum ist unlängst geplatzt?

Der Traum, ein Projekt noch dieses Jahr an den Start zu bekommen.

Misserfolge dieser Art sind ärgerlich, doch letztlich helfen sie mir ein Stück weit dabei weicher mit mir selbst zu werden.

Frage 840: Redest du unbefangen über Geld?

Ist man nicht dann befangen, wenn man persönlich betroffen ist?

Zumindest im juristischen Kontext ist das so, wenn ich mich nicht irre.

Ich würde das pauschal auch so für mich abgrenzen. :-)

Dieser Beitrag gehört zu einer Reihe von insgesamt 50 Beiträgen mit je 20 Fragen.

Auf die Idee hat mich Johanna von Pinkepank mit ihrem Aufruf gebracht.

Das Heft „1000 Fragen an dich selbst“ ist die Beilage einer Ausgabe des Flow Magazins und ist Dir in meinem Beitrag „10 Fragen an mich selbst“ schon einmal begegnet.

Das ist keine Werbung:
Da ich in keinem Beitrag anderer Blogger bis jetzt die genaue Quelle finden konnte, habe ich den Verlag angeschrieben, das Heft gekauft und kann Dir nun sagen, dass es der Ausgabe 18 beiliegt.

Comic-Bild Gregor

Über den Autor

Ich bin Fachinformatiker, Berliner und ganz offensichtlich ein verrückter Blogger. Je nachdem überwiegt das ein oder andere.

Wer mehr über mich erfahren möchte, kann dies auf der „Über mich”-Seite tun, das Kontaktformular nutzen oder mich in einem der sozialen Netzwerke aufsuchen:

Schreibe einen Kommentar