1000 Fragen an mich selbst – 841 bis 860

In diesem Beitrag zum FragenFreitag beantworte ich die Fragen 841 bis 860 von insgesamt 1000 Fragen.

Titelbild FragenFreitag

Frage 841: Bist du schon mal nachts geschwommen?

Nein.

Frage 842: In welchen sozialen Netzwerken bist du aktiv?

Google+, facebook, twitter, Xing und vor kurzem habe ich mich auch bei MeWe registriert.

Eine Grafik mit allen möglichen Logos aus dem Bereich Social Media rund um das Wort Social
Quelle: pixabay

Frage 843: Was würdest du tun, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Ich wäre höchstwahrscheinlich technisch ständig auf dem neusten Stand und würde mit meiner Freundin viel reisen.

Arbeiten würde ich trotzdem, weil ich Spaß daran habe.

Frage 844: Was ist deiner Einschätzung nach lästig, wenn man alt ist?

Das kann man kaum pauschalisieren.

Der Alterungsprozess ist so individuell wie eines jeden Art zu leben.

Lästig ist Alten wie Jungen das, was ihnen fehlt und was sie nicht (mehr) können.

Frage 845: Wer trifft die meisten Entscheidungen in deinem Leben?

Ich. – Alles andere ist Unfug.

Denn selbst wenn jemand einem Vorschriften – gleich welcher Art – macht, ist es immer noch die eigene Entscheidung, dem Folge zu leisten.

Frage 846: Welches Lebensalter hättest du gern für immer?

Keines. Denn irgendwann würde der Zeitpunkt kommen, an dem ich mich nach dem Altern sehnen würde.

Frage 847: Welche Obstsorten verwendest du am liebsten in einem Obstsalat?

Möglichst wenig saure, weil mein Magen mir sonst eine Standpauke hält.

Frage 848: Gelingt es dir gut, ein Pokerface aufzusetzen?

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Pauschal würde ich mich allerdings nicht als Pokerface-Profi einschätzen.

Frage 849: Hast du schon mal selbst ein Schmuckstück hergestellt?

Ja, ich habe in Dänemark mal ein Lederarmband für mich angefertigt und mit Runen graviert.

Frage 850: Wie siehst du dich selbst am liebsten?

Ganz eindeutig von meiner Schokoladenseite! :D

Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie die ist und wo sie zu finden ist. ;-)

Frage 851: Bedeutet Fremdgehen das Ende einer Beziehung?

Generell denke ich nicht, dass jede Beziehung daran zerbrechen muss.

Für manche ist es auch eine Chance aufzuräumen und vielleicht sogar gestärkt aus alledem hervorzugehen.

Doch das ist von den Beteiligten abhängig.

Für mich persönlich wäre es das Ende.

Frage 852: Würdest du das Gesetz übertreten, um jemanden zu retten, den du liebst?

Ja.

Grafik: Mein Comic-Ich mit erstauntem Gesichtsausdruck. Daneben ein Polizist, der mir am ausgestreckten Finger Handschellen reicht.
Verhaftet?

Frage 853: Bist du jemals wegen deiner Ansichten zurückgewiesen worden?

Ich wurde schon mehrfach dafür verurteilt und / oder zurückgewiesen.

Wir denken ja nicht alle gleich. – Und das ist auch gut so.

Wir streben alle nach Anerkennung.

Eine Lernaufgabe im Leben besteht allerdings darin, zu verstehen, dass man nicht jedem gefallen kann und auch nicht muss um liebenswert zu sein.

Frage 854: Welches Urlaubssouvenir bereitet dir immer noch Freude?

Eine kleine Gummifigur, die meinen Arbeitsplatz in der Textschmiede ziert:

Ein Foto einer Gummifigur von Herrn Fuchs, der in meinen Kindertagen im TV mit Frau Elster die Mattscheibe unsicher machte
Herr Fuchs

Frage 855: Hältst du an etwas fest, das du eigentlich schon lange hättest loslassen müssen?

Da ich das ein oder andere sammle, wird es auch Dinge geben, die ich vielleicht loslassen sollte. ;-)

Frage 856: Ist irgendwann mal deine größte Befürchtung eingetreten?

Ja.

Solche Vorkommnisse bestärken natürlich die pessimistische Seite in mir. Aber ich denke, dass es wichtig ist, nach vorn zu schauen, wenn so etwas passiert und bei neuen Chancen daran zu glauben. :-)

Frage 857: Was hat dir vor fünf Jahren den Schlaf geraubt?

Einige Bereiche meines Lebens – beruflich wie privat.

Manche Sorgen sind geblieben, andere haben Nachfolger gefunden.

Das meiste hat sich inzwischen zu einem weit besseren gewendet.

Ich denke, ein sorgenfreies Leben ist Utopie.

Frage 858: Hast du manchmal das Gefühl, dass du „heute“ schon häufiger erlebt hast?

Nein.

Kein Déjà-vu, kein Fehler in der Matrix. :D

Frage 859: Wer macht einen besseren Menschen aus dir?

Meine Freundin und mein Sohn.

Und nein, auch wenn die Formulierung ihnen scheinbar die Verantwortung dafür gibt bzw. ihnen aktives Beeinflussen meiner Person unterstellt, meine ich das anders.

Ihre Liebe erzeugt Wohlbefinden in mir, ihr Handeln ist mir oft ein Beispiel, ihre Nähe beruhigt mich.

Natürlich lasse ich mich davon beeinflussen.

Und ja, ich bewerte meine Konsequenzen daraus als positiv für mich und meine Entwicklung.

Das nur mal so ganz grob zusammengefasst; keineswegs mit dem Anspruch auf Vollständigkeit und den beiden gerecht zu werden. :-)

Frage 860: Was bringt dich zum Lachen?

Gute Witze und ich bin auch nicht frei von Schadenfreude. ;-)

Dieser Beitrag gehört zu einer Reihe von insgesamt 50 Beiträgen mit je 20 Fragen.

Auf die Idee hat mich Johanna von Pinkepank mit ihrem Aufruf gebracht.

Das Heft „1000 Fragen an dich selbst“ ist die Beilage einer Ausgabe des Flow Magazins und ist Dir in meinem Beitrag „10 Fragen an mich selbst“ schon einmal begegnet.

Das ist keine Werbung:
Da ich in keinem Beitrag anderer Blogger bis jetzt die genaue Quelle finden konnte, habe ich den Verlag angeschrieben, das Heft gekauft und kann Dir nun sagen, dass es der Ausgabe 18 beiliegt.

Comic-Bild Gregor

Über den Autor

Ich bin Fachinformatiker, Berliner und ganz offensichtlich ein verrückter Blogger. Je nachdem überwiegt das ein oder andere.

Wer mehr über mich erfahren möchte, kann dies auf der „Über mich”-Seite tun, das Kontaktformular nutzen oder mich in einem der sozialen Netzwerke aufsuchen:

Schreibe einen Kommentar